Sonntag, 19. März 2017

Frühjahr erste Aktivitäten

Der Winterschlaf wurde abgeschüttelt. Die ersten Aktivitäten im Garten können beginnen.
Nachdem wir vor zwei Wochen den Rasen gedüngt haben um ihn auf das Verikutieren vorzubereiten haben wir gestern gute 3m3 Komposterde auf den Beeten verteilt. Auch der 3. und letzte Baubschnitt in unserem Baugebiet steht kurz vor Fertigstellung der Erschließung. Wir haben erfahren das die Grundstückskosten inzwischen über 50% seit 2013 gestiegen sind. Wahnsinn.....Gut das wir so frühzeitg gekauft haben. Wir hoffen das die Hecke jetzt noch ordentlich einen Schuß macht um ein wenig von den Bauaktivitäten abgeschirmt zu sein.


Außerdem haben wir eine Thuja Hecke vor unseren Zaun gesetzt. Wenn die dicht ist kann der Zaun weg. Im Moment wird er aber noch benötigt damit unser Hund nicht ständig flitzen geht.




Sonntag, 1. Mai 2016

Carportbau

Nachdem wir uns mit verschiedenen Varianten und Carporttypen, Anbietern etc auseinandergesetzt haben reifte unser Entschluß das Carport in weiß zu bauen.
Als erstes mußte die Auffahrt befestigt werden. Dazu benötigten wir weider einmal ein paar Tonnen Receycling.



Nachdem diese ordnungsgemäß und wieder mal mit viel Schweiß verteilt und verdichtet wurden gindg es an die Fundamente.



Erstmal das für den Schuppen


Dann die anderen für die Pfosten. Hier haben wir uns für die schwere 8mm Ausführung entschieden.






Mittlerweile ist das Holz geliefert worden und muss gestrichen werden. Unser Garten war einige Tage blockiert.





Dann war es soweit. Die ersten Pfosten und Sparren konnten montiert werden.









 Alle packen fleißig mit an.......

 Ja auch einen Findling imitieren und das Fundament bewachen zählt dazu


Die Bögen wurden eingearbeitet und diee ersten Schuppenwände entstehen








 Zwischendurch gab es wieder mal Stress mit den Nachbarn wegen einer angeblichen Grenzüberschreitung des Daches. Schlecht für den Nachbarn wenn er nur eine Wasserwage sein eigen nennt und nicht einmal bedienen kann. Wir haben mit einem primitiven  Lot gearbeitet. Danke noch mal Tobi für das coole Schild.






Als letztes wurden die Schindeln montiert und es  kam das Dach drauf




 Das erste mal Parken unter dem fast fertigen Carport.



Was hier so einfach dargestellt ist hat natürlich einige Wochen, viel Schweiß, etliche Liter Farbe und einiges an Geld gekostet. Aber da wir das Carport komplett selbst zugeschnitten und angefertigt und aufgebaut haben sind wir sehr Stolz auf das Ergebnis.


Mittlerweile sind noch ein Zaun und Innenwände hinzu gekommen.




Samstag, 1. August 2015

Eine Kräutermauer

Nachdem wir die übergebliebenen Mauersteine im Vorjahr erstmal als Kräuterspirale zusammengesetzt hatten da diese aus der Auffahrt verschwinden mußten, habe ich nunmehr versucht das ganze etwas stabiler zu gestalten.



Also alles wieder auseinander und Mauern.....